Rollentausch

Rollentausch ist ein Fotoprojekt über Wahrnehmung von Berufen und Kleidung. Es soll zum Nachdenken anregen, wie wir bekannte Menschen wahrnehmen, die in einen Beruf gesteckt werden. Und anders herum, wie eine unbekannte Person unerwartet in einer Position mit öffentlicher Wahrnehmung wechselt.

Jürgen Markwardt, Bürgermeister von Uelzen, als Verkäufer bei Ramelow Uelzen

Sven Kablau, Schulleiter des Lessing-Gymnasiums Uelzen, als Reinigungskraft (Ort: Toilette des Lessing-Gymnasiums).

Florian Lücke, Fachanwalt für Steuerrecht, als Verkäufer bei Grill Stop Uelzen.

Uwe Lehnick, ehemaliger Trainer in der Rohlstuhlbasketball-Bundesliga, als Schulleiter des Lessing-Gymnasiums Uelzen (Ort: Schulkonferenz des Lessing-Gymnasiums).

Kerstin Kuechler-Kakoschke, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Lüneburg, als Gabelstapelfahrerin (Ort: C. Hasse & Sohn Uelzen).

Mozab, sudanesischer Geflüchteter, in der Rolle als Landrat (Ort: Büro Landrat, Kreishaus Uelzen)

Renate Böhm, Geschäftsführerin des Uelzener Kinos „Central Theater“, als Pastorin in der Kirchengemeinde St. Petri

Astrid Dreyer, Angestellte im Öffentlichen Dienst für den ruhenden
Verkehr der Hansestadt Uelzen, als Bürgermeisterin von Uelzen (Ort: Büro des Bürgermeisters, Rathaus Uelzen)

Heiko Blume, Landrat vom Landkreis Uelzen, als Blumenverkäufer auf dem Wochenmarkt

Jörg Hagen, Propst in der Kirchengemeinde St. Marien, als Pizzabäcker im „Mamma Mia“

Rollentausch ist ein Fotoprojekt über Wahrnehmung von Berufen und Kleidung und wird umgesetzt in Zusammenarbeit mit Hans Lepel. Nach einer Idee von Gerard Minnaard und mit weiterer Unterstützung von Initia Medien und Verlag.